......Startseite

.....

........Helga Katrin Stano

........Vita

......Galerie

......Ausstellungen

.... .Aktuelles

......Archiv & Presse

......Kontakt & Impressum

......Links

 

 

In Schwarzenfeld/Oberpfalz geboren,
lebt seit 1966 in München.

Seit 1968 Maltätigkeit.
Ausbildung:
Private Malschule Imago, München.
Kunstakademie Bad Reichenhall.
Zahlreiche Studienreisen im In- und Ausland.

Seit 2003 freischaffend.
Mitglied im Kunstverein Erding

Von 2005 bis 2010 im Vorstand des Kunstvereins Erding tätig.
In dieser Zeit erreichte der Verein unter einer sehr engagierten Leitung weit über die Region hinaus große Beachtung.

Natur  –  Faszination und Schönheit 

Unsere Epoche hat sich scheinbar entschieden. Schönheit fristet in der Kunst ein Schattendasein. Sensationen, Schlagzeilen und Modetrends drängen sich in den Vordergrund. Diesem Mainstream möchte ich mich nicht unterwerfen.

Ich möchte in meiner Malerei das Schöne, das Gute und Heile in dieser Welt zeigen, das es zu bewahren gilt. Meine Bilder sollen zu den Menschen sprechen, sie berühren, Träume und Hoffnungen wachrufen.

Wer sich auf meine Bilder einlässt, wird mitgenommen auf eine  Reise in Landschaften voller Ruhe und Stille. Es sind Bildräume, die an das wirkliche Leben erinnern - eine Verbindung von Emotionen und formal Stimmigem, eingesammelt im Laufe jahrelanger liebevoller Beobachtung der Natur. 

Landschaften, deren Schönheit ich mit all meinen Sinnen aufgenommen habe, finden auf der Leinwand subtilen Ausdruck. Im kreativen Prozess achte ich auf meine innere Wahnnehmung. Erfühltes und Geschautes finden Ausdruck im Bild. MIch interessiert das Verhältnis der Farben zueinander und die Art und Weise, wie sie einander begegnen. Durch Reduktion des Naturvorbildes auf das Wesentliche entstehen impressionistische Landschaftseindrücke.

Neben der Malerei gehört meine Leidenschaft der Fotografie. Der Einsatz digitaler Techniken eröffnet ungeahnte Möglichkeiten zur Umsetzung künstlerischer Ideen. Ich liebe es, Meditation und Stille durch abstrakte weiche Lichtmalerei auszudrücken oder durch, Fotomontage meinem Spieltrieb nachgebend, eigenwillige Kompositionen zu schaffen.